IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 19.08.2019

    Vollversammlungswahl: Frist beendet

    Ergebnis wird am Freitag veröffentlicht

  • Ansprechpartner
    Foto: Jennifer Schöpf-Holweck
    Recht und Steuern

    Jennifer Schöpf-Holweck

    Tel.: (06 51) 97 77-4 11
    Fax: (06 51) 97 77-4 05
    schoepf-holweck@trier.ihk.de

28 500 Unternehmen stellen in diesem Jahr die Weichen für die Zukunft der Wirtschaft in der Region Trier. Bis zum 18. September 2019 konnten sie ihre Vertreter für die IHK-Vollversammlung wählen, die dort ihre Interessen in den kommenden fünf Jahren vertreten. 

71 Unternehmensvertreter kandidierten für einen Sitz im obersten Gremium der IHK. Sie repräsentieren die verschiedenen Branchen, Wirtschaftsstandorte und Unternehmensgrößen in der Region Trier – vom Einzelhändler bis zum Industriebetrieb. Die 43 neu gewählten Vollversammlungsmitglieder werden ab Dezember 2019 für fünf Jahre den wirtschaftspolitischen Kurs der IHK mitbestimmen und die Leitlinien der IHK-Arbeit vorgeben. Aus ihrer Mitte werden das Präsidium sowie die Präsidentin oder der Präsident gewählt. Das Engagement ist ehrenamtlich.

Die Wahlberechtigten hatten Mitte August ihre Wahlunterlagen per Post erhalten – auch die Zugangsdaten für die Online-Wahl, die die IHK Trier zum ersten Mal ermöglicht hat, um die Stimmabgabe noch weiter zu erleichtern. IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer bedankt sich herzlich für das Engagement der Kandidaten. 

Erstmals stellt die IHK ihre Kandidaten auf einem Wahlportal im Internet vor.



Seitenfuß