Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Freie Plätze vorhanden
Icon: Präsenzveranstaltung
Präsenzveranstaltung
  • TRI-LUX Barcamp

    Unter dem Motto „Scgreen Economy“ findet am 20. Mai 2022 das grenzüberschreitende Tri-Lux Barcamp statt.

  • Foto: Christian Kien
    Innovation, Umwelt, Energie

    Christian Kien

    Tel.: (06 51) 97 77-5 40
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    kien@trier.ihk.de

2019 diskutierten bereits mehr als 300 Teilnehmer an zwei Tagen aus der Großregion Trier-Luxemburg, wie Digitalisierung die Menschen und die Zusammenarbeit in unserer Grenzregion Trier-Luxemburg verändert. Auch im folgenden "Corona-Jahr" 2020 veranstaltete der MITL e.V. gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Trier das Event als analog/digitale Hybridveranstaltung mit großem Erfolg.

Dieses Jahr möchten wir nun wieder an das Jahr 2019 mit einer Präsenzveranstaltung anknüpfen, welche durch einen Live-Stream von ausgesuchten Programmpunkte digital ergänzt wird, um so beide Welten und Erfahrungen aus den letzten Jahren zu vereinen.

Hierzu laden wir Sie ganz herzlich als Teilnehmer & Mitgestalter des Events, Partner oder auch Unterstützer in Form einen Sponsorings ein.
Denn ein Barcamp lebt einzig und allein von den Teilnehmenden.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden, wie lokalen KMUs, Blogger:innen, Journalist:innen, Wissenschaftler:innen, Start-ups, Studierenden und Digitalunternehmen vor Ort selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem Wissens- und Erfahrungsaustausch, der Entwicklung neuer Ideen, Impulsen und natürlich der Vernetzung.

Was habe ich davon?
Das Barcamp bietet Ihnen konkret die Möglichkeit, sich persönlich einer meinungsbildenden Zielgruppe in entspannter Atmosphäre zu präsentieren und zusätzlich von vielfältigen viralen Marketingeffekten zu profitieren. Die Veranstaltung verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen. Kosten fallen für die ganztägige Verpflegung, Versicherung und Organisation an. Um allen Teilnehmenden eine kostengünstige Teilnahme zu ermöglichen, benötigen wir Unterstützung, wie sie generell für die finanzielle Organisation von Veranstaltungen üblich ist.

Wer macht das?
Die Veranstaltung wird vom Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg und dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Trier organisiert und wird von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz gefördert.

6 Freitickets zu vergeben
Die ersten 6 Anfragen, die bei uns eingehen (siehe IHK-Ansprechpartner), erhalten jeweils ein Freiticket im Wert von ca. 50 Euro.

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie unter: https://tri-lux-barcamp.eu/

Seitenfuß