Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Saarburg, Bebauungsplan Teilgebiet "Quartier de Lattre, Teil IV"

  • Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

    Foto: Kevin Gläser
    Existenzgründung und Unternehmensförderung

    Kevin Gläser

    Tel.: (06 51) 97 77-5 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    glaeser@trier.ihk.de

    Foto: Stefan Rommelfanger
    Standortpolitik

    Stefan Rommelfanger

    Tel.: (06 51) 97 77-9 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    stefan.rommelfanger@trier.ihk.de



Stadt/Gemeinde

Saarburg

Bezeichnung des Plans

Teilgebiet "Quartier de Lattre, Teil IV"

Art des Plans

Bebauungsplan

Beschreibung

In der Stadt Saarburg soll die ca. 25 ha große ehemaligen französischen Kaserne „Quartier de Lattre“ als gemischtes Stadtquartier nachgenutzt werden. Die Entwicklung erfolgt in mehreren Abschnitten. Für den nördlich der zentralen Grünachse liegenden Teilbereich bestehen zwischenzeitlich mehrere Bebauungspläne, die u.a. Sondergebiete für Nahversorgung und für ein Schulungszentrum sowie in einem Großteil allgemeine Wohngebiete festsetzen. Die südlich der zentralen Grünachse gelegenen Flächen der ehem. Kaserne sollen ebenfalls für
Wohnzwecke nachgenutzt werden. Mit dem Bebauungsplan „Quartier de Lattre, Teil IV“ soll nunmehr der erste
Entwicklungsabschnitt südlich der zentralen Grünachse entwickelt werden.

Plandokumente und Informationen


www.saarburg-kell.de


Rückmeldefrist an IHK

27.06.2022


Ansprechpartner IHK Trier

Wilfried Ebel




Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen! Bitte formulieren Sie diese möglichst konkret auf den Beteiligungssachverhalt bezogen und teilen Sie uns mit, an welchen Stellen die Entwurfsvorlage aus Ihrer Sicht gekürzt, geändert oder ergänzt werden sollte.

Bitte beachten Sie, dass allein die von der jeweiligen Anhörungsbehörde öffentlich ausgelegten Planunterlagen vollständig und verbindlich sind. Falls Sie Ihre Anregungen rechtsgültig äußern möchten, müssen Sie dies immer auch schriftlich gegenüber der jeweiligen Anhörungsbehörde tun.

Alle nachfolgenden Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder!

Ihre Daten sind erfolgreich eingetroffen. Vielen Dank.

Hier können Sie Ihre Anmerkungen hinterlassen

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Seitenfuß