Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 27.07.2022

    Nachhaltigkeit für die unternehmerische Zukunft – Kernthemen der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit

    Wie können mittelständische Unternehmen Nachhaltigkeit im Betriebsalltag etablieren? Welche ökologischen Umrüstungen sind möglich? Wie können wir Nachhaltigkeit auch im Hinblick auf soziale und ökonomische Aspekte erreichen?

  • Foto: Kevin Gläser
    Existenzgründung und Unternehmensförderung

    Kevin Gläser

    Tel.: (06 51) 97 77-5 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    glaeser@trier.ihk.de

Das Forschungszentrum Mittelstand, die Kreissparkasse Bitburg-Prüm und die Volksbank Eifel eG laden Sie herzlich zu diesem Thema zum Forum APO ein.

Die Frage der Nachhaltigkeit beschäftigt Unternehmen in einer Vielzahl ihrer Prozesse. Der Austausch zwischen Unternehmerinnen und Unternehmern ist im Hinblick auf die Umsetzbarkeit von nachhaltigen Projekten, positiven und negativen Erfahrungen sowie dem entstandenen Mehrwert einer erfolgreichen Durchführung von besonderem Interesse. Das Forschungszentrum Mittelstand, die Kreissparkasse Bitburg-Prüm und die Volksbank Eifel eG freuen sich deswegen Ihnen im Rahmen einer von Prof. Dr. Thorsten Semrau geleiteten Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern lokaler Unternehmen und Institutionen, diesen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und eine Plattform für die gemeinsame Diskussion zu bieten.

Wie spiegelt sich Nachhaltigkeit im Personalmanagement wider und wie passen Nachhaltigkeit und Fachkräfterekrutierung zusammen? Dieser Frage widmet sich Prof. Dr. Katrin Muehlfeld in einem Impulsvortag zum Thema: Nachhaltigkeit und Fachkräfterekrutierung - zwei Seiten einer Medaille? Das Forschungszentrum Mittelstand freut sich zudem, Ihnen im Rahmen einer anschließend stattfindenden Posterausstellung Einblicke in aktuelle Erkenntnisse der Forschung im Bereich Arbeit - Personal - Organisation zu geben. Diese Ausstellung ermöglicht zudem den gemeinsamen Austausch und Diskussionen zu aktuellen Themen wie den Auswirkungen von Home Office, Nachhaltigkeit im Hinblick auf das Gesundheitsmanagement, Employer Branding und vielem mehr.

Nachdem das Forum APO 2020+ pandemiebedingt als Onlineveranstaltung stattfand, freuen sich das Forschungszentrum Mittelstand, die Kreissparkasse Bitburg-Prüm und die Volksbank Eifel eG in diesem Jahr wieder auf eine Präsenzveranstaltung.* 

Los geht es am 29. September 2022 um 18:00 Uhr im Haus Beda am Bedaplatz 1 in 54634 Bitburg.

Kostenlos anmelden können Sie sich unter:  https://www.eventbrite.com/e/forum-apo-2022-tickets-383848640617  oder unter Angabe Ihrer Kontaktdaten per Mail an: .

Das Forschungszentrum Mittelstand, die Kreissparkasse Bitburg-Prüm und die Volksbank Eifel eG freuen sich auf Sie!

* Aufgrund der ungewissen pandemischen Lage sind Änderungen des Veranstaltungsformates möglich.

Seitenfuß