Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 01.03.2021

    IHK Trier bleibt vor Ort!

    Veranstaltungsreihe bietet Unternehmen 2021 mehrere neue Formate

  • Foto: Ursula Bartz
    Presse / Öffentlichkeitsarbeit

    Ursula Bartz

    Tel.: (06 51) 97 77-1 24
    Fax: (06 51) 97 77-1 15
    bartz@trier.ihk.de


Dieser Text ist vom 01.03.2021 und könnte inhaltlich veraltet sein.
Wir kommen zu Ihnen! Dieser Slogan, der für unser IHK-vor-Ort-Konzept steht, ist in diesem Jahr nicht leicht umzusetzen. Die Corona-Pandemie macht Präsenzveranstaltungen derzeit unmöglich. Dennoch: Wir sind und bleiben die Industrie- und Handelskammer für die gesamte Region Trier und wollen das Ohr so nah wie möglich an den Unternehmen haben. Und wir wollen Ihnen weiterhin hochwertige, kostenfreie Veranstaltungen in Ihren Landkreisen bieten.
Daher haben wir auch für 2021 ein IHK-vor-Ort-Programm erstellt. Mit kostenfreien Informations- und Diskussionsveranstaltungen an Ort und Stelle ebenso wie digitalen Angeboten. Gestartet sind wir bereits zu Jahresbeginn mit den Webinaren „Die Tech- und Internet-Trends 2021: Was für KMU wichtig wird“ und „Führen in turbulenten Zeiten“, um aktuellen Herausforderungen zu begegnen.

Krisensprechtage

Weiter geht es dann im Sommer mit Präsenzveranstaltungen – darunter auch mehrere neue Formate. Mit unseren Krisensprechtagen wollen wir jenen Unternehmen, die besonders von den aktuellen Umwälzungen und von Verlusten betroffen sind, in individuellen Gesprächen dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu finanziellen Fördermöglichkeiten und können mit unserem IHK-Experten ihre finanzielle Situation besprechen.
Am Mittwoch, 16. Juni, wird unser Leiter Existenzgründung und Unternehmensförderung, Raimund Fisch, mit diesem Gesprächsangebot in Bitburg zu Gast sein, am Donnerstag, 8. Juli, in Wittlich, am Mittwoch, 14. Juli, in Föhren, und am Donnerstag, 7. Oktober, in Daun. Die Sprechtage gehen jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Unternehmensnachfolge

Zudem haben wir das Thema „Unternehmensnachfolge rechtzeitig im Blick“ als Abendveranstaltung ins Programm aufgenommen, um Sie auch bei der Übergabe zu unterstützen. Hier sind wir bei Gewerbevereinen in der Region zu Gast, um deren Mitgliedern und allen weiteren interessierten Unternehmern zu erklären, was sie im Laufe dieses Prozesses beachten sollten. Raimund Fisch erläutert Details zum Zeitplan, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten und häufige Fehler, die es zu vermeiden gilt. Zudem gibt er Tipps, wie Sie einen Nachfolger finden, der fachlich wie menschlich zum Betrieb passt.
Die Termine: Dienstag, 26. Oktober, in Prüm, Mittwoch, 27. Oktober, in Schweich und Dienstag, 16. November, in Bernkastel-Kues.

Marketing & Co.
Unsere klassischen Vortragsabende drehen sich vor allem um die Themenfelder Marketing, Umgang mit Mitarbeitern und Herausforderungen für Führungskräfte. So bieten wir in Trier Vorträge zum Suchmaschinenmarketing sowie zu Ethik und Etikette im geschäftlichen Umgang, in Trier-Saarburg zur Marketing-Kommunikation und dazu, wie Sie Ihre Mitarbeiter zum Erfolg führen. Im Landkreis Bernkastel-Wittlich befassen wir uns mit der Werbung für Ihr Unternehmen und der Führungspersönlichkeit, in der Eifel unter anderem mit der richtigen Strategie für Google-Werbung und der perfekten Homepage.  
Das komplette Programm finden Sie auf unserer Homepagewww.ihk-trier.de/vorort. Dort können Sie sich zu allen Veranstaltungen auch online anmelden. Wir freuen uns auf Sie!

Seitenfuß