Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Motiv: Ein Lastwagen fährt auf der Autobahn. Im Hintergrund ist ein Containerhafen (Foto: fotofuerst - Fotolia.com)
(Foto: fotofuerst - Fotolia.com)
  • 18.07.2022

    Fachkräftemangel: IHKs informieren bei Truck-Grand-Prix

  • Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

Der Fachkräftemangel im Verkehrsgewerbe ist stärker denn je, Nachwuchs wird händeringend gesucht. Spätestens Corona hat gezeigt, wie wichtig die Arbeit der Logistikbranche für die Gesamtgesellschaft ist. Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz ist daher am 15. Juli 2022 auf der Job-Expo des ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring vor Ort, um über die Berufs- und Einstiegsmöglichkeiten als Berufskraftfahrer zu beraten. IHK-Experten aus den Bereichen Ausbildung und Verkehr informieren über die notwendigen Qualifikationen und beantworten Fragen zum Ausbildungsberuf Berufskraftfahrer.

„Mit dem Ausbildungsberuf Berufskraftfahrer entscheiden sich Berufsinteressierte für einen zukunftssicheren Job, denn der Transport von Waren und Gütern ist Grundlage unseres täglichen Lebens und unserer Wirtschaft. Die IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz ist mit ihren Beratern auf dem Truck-Grand-Prix, da es der ideale Ort ist, um Interessierte von dem Ausbildungsberuf zu überzeugen“, erklärt Dr. Holger Bentz, bildungspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

„Wir begrüßen, dass der Truck-Grand-Prix in diesem Jahr erstmalig eine Jobmesse ausrichtet, um Unternehmen und Lkw-Begeisterte auch beruflich zusammenzubringen. Denn in der Branche besteht ein großer Bedarf an Berufskraftfahrer*innen. Der Truck-Grand-Prix bietet den Spediteuren und Logistikunternehmen eine einmalige Gelegenheit, Interessierte für den Job als Berufskraftfahrer oder Berufskraftfahrerin zu gewinnen und Mitarbeitende zu akquirieren“, so Nicole Rabold, verkehrspolitische Sprecherin der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

Auf der Job-Expo werden neben der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz auch die Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen, das Jobcenter Mayen-Koblenz, die SVG Rheinland und weitere regionale (Logistik-)Unternehmen aus der Branche vertreten sein. Der Eintritt ist kostenlos. Die Job-Expo ist Teil des internationalen Truck-Grand-Prix, der vom 15. bis 17. Juli 2022 auf dem Nürburgring stattfindet. Veranstalter des Events mit mehr als 100.000 Zuschauer*innen ist der ADAC Mittelrhein e.V.

Detaillierte Informationen unter: https://truck-grand-prix.de/job-expo/

Seitenfuß