Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 26.01.2023

    Azubis als Integrationsscouts

    Austausch, Sensibilisierung und Vielfalt im Betrieb fördern

  • Foto: Hanna van de Braak
    Ausbildung

    Hanna van de Braak

    Tel.: (06 51) 97 77-3 60
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    vandebraak@trier.ihk.de

Wo funktioniert die betriebliche Integration von geflüchteten MitarbeiterInnen bereits gut und welches Potenzial kann noch ausgeschöpft werden? Mit dieser Fragestellung werden sich Ihre Auszubildenden im Projekt „Integrationsscouts“ beschäftigen und gemeinsam mit anderen Auszubildenden Ideen entwickeln, um Integration in Ihrem Betrieb zu stärken.
Auszubildende können häufig am besten benennen, was ihnen beim Ankommen im Unternehmen geholfen hat. Hier setzt das Projekt an und macht Auszubildende mit und ohne Flucht- oder Migrationshintergrund zu Integrationsscouts in ihren Ausbildungsbetrieben. Sehr herzlich möchten wir Sie einladen am Projekt „Integrationsscouts“ kostenlos teilzunehmen, das wir in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ erstmals in der Region anbieten.
Austausch & Sensibilisierung fördern
Im Projekt reflektieren Azubis mit und ohne Flucht- oder Zuwanderungshintergrund Themen rund um die Integration im Ausbildungsbetrieb. In Tandems oder kleinen Gruppen widmen sie sich Herausforderungen und suchen nach Lösungsansätzen. Beispielsweise wie sprachlichen oder interkulturellen Hürden begegnet werden können. Dadurch können insbesondere die Auszubildenden mit Zuwanderungshintergrund spüren, dass Ihnen als Betrieb die Integration von zugewanderten Menschen wichtig ist. Motivation und Zufriedenheit in der Ausbildung wird somit gefördert. Idealerweise entsteht durch das Projekt eine engere Beziehung zwischen den teilnehmenden Azubis und interkulturelle Kompetenzen werden aufgebaut, wovon sie als Ausbildungsbetrieb profitieren können.
Integrationsscouts Zeitplan neu












 

Digitale Informationstermine

Anmeldung zum Projekt Integrationsscouts

Die Teilnahme ist kostenfrei und die Anmeldung ist bis zum 28. April 2023über das nachfolgende Formular möglich. Je Unternehmen können zwei bis vier Auszubildende teilnehmen. Im Anschluss an Ihre Anmeldung erhalten Sie eine Nachricht per E- Mail mit einem Einwilligungsformular zum Datenschutz. Bitte drucken Sie dieses aus und senden Sie es uns von den teilnehmenden Azubis unterzeichnet per Post an IHK Trier, Herzogenbuscher Straße 12, 54292 Trier, oder eingescannt per Mail an vandebraak@trier.ihk.de zurück. Erst nach Eingang der Einwilligungserklärung ist die Anmeldung vollständig. Bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Teilnehmeranzahl gibt, die Plätze werden in der Reihenfolge des vollständigen Anmeldungseingangs vergeben.

Ihre Anmeldung ist erfolgreich eingetroffen. Vielen Dank.
Sie erhalten von uns im Nachgang eine E-Mail mit den zu unterzeichnenden Formularen für die Auszubildenden.


Ansprechpartner/-in im Unternehmen

Einwilligung

Anmeldung Auszubildende

Seitenfuß