Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

01.01.2022

Auszeichnung für Zukunfts-macherinnen aus der Region


Dieser Text ist vom 01.01.2022 und könnte inhaltlich veraltet sein.
Das Online-Portal Business Insider hat 25 Frauen als sogenannte Zukunftsmacherinnen ausgezeichnet, die ihre Branche nachhaltig verändern wollen. Darunter sind auch zwei Unternehmerinnen aus der Region: Enise Lauterbach aus Trier, die mit digitalen Lösungen in der Medizin Pionierarbeit leistet, und Larissa Kuntz, Geschäftsführerin der elka-Holzwerke GmbH in Morbach.
Sie ist im Alter von 31 Jahren in die Geschäftsleitung des Familienunternehmens eingestiegen. In einer eher männlich geprägten Branche übernimmt sie nun in der vierten Generation Verantwortung, produziert klimaneutrale Produkte und setzt sich für eine nachhaltige Rohstoffpolitik ein. Mit einer klaren Botschaft an die Politik fordert sie einen Fahrplan, wie die Holzversorgung künftig sichergestellt werden kann. Seit 2016 ist sie zudem Mitglied des Kreises Junger Unternehmer (KJU) Trier, in dem sie sich ehrenamtlich im Vorstand engagiert.
Enise Lauterbach hat als Kardiologin mit langjähriger Erfahrung das Start-up LEMOA medical GmbH & Co. KG gegründet und bringt nun die App HERZ-HELD für Herzpatienten auf den Markt. Sie hilft Patienten, Gefährdungen so früh wie möglich zu erkennen und ihre medizinische Versorgung zu verbessern. Außerdem hat die Medizinerin CONSIL!UM entwickelt: einen Messenger, der die Kommunikation von Ärzten untereinander vereinfacht, beschleunigt und somit die Patientenversorgung optimiert.  
Lauterbach will mithilfe solcher digitaler Gesundheitsanwendungen die Transformation der Medizin vorantreiben. Dafür erhielt sie im Jahr 2019 den Gründerinnenpreis der IHK Trier. Außerdem hat sie den Digital Health Hub Trier ins Leben gerufen.
Business Insider will mit diesem Wettbewerb das Wirken der Frauen in der Wirtschaft sichtbarer machen.

Seitenfuß