Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Dienstag, 29. August 2017, 08:00 Uhr | Informationsveranstaltungen

ZIRP um 8 - Arbeit 4.0

Co-Working, Crowd-Working, Home-Office: Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend. Cloud-Technologien ermöglichen flexibles Arbeiten abseits von regulären Arbeitszeiten und Arbeitsplätzen. Zugleich werden Wertschöpfungsprozesse zunehmend automatisiert.
 
Diese Entwicklung bringt Vorteile für Unternehmen und Arbeitnehmer, wirft aber auch Fragen auf: Wie können kleine und mittelständische Unternehmen auf dem Weg zu Arbeit 4.0 unterstützt werden? Führt die Digitalisierung zum Abbau von Arbeitsplätzen? Wie verändern sich die Arbeitsprozesse und –inhalte im Zuge des Wandels? Welche neuen Berufsfelder entstehen, welche werden wegfallen? Wie verändern sich Qualifikations- und Kompetenzanforderungen an Arbeitnehmer?
 
Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung ZIRP um 8 – Arbeit 4.0 von ZIRP, IHK Trier und Zweckverband IRT nach, zu der wir Sie herzlich einladen. Diskutieren Sie mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die Potenziale und Herausforderungen von Arbeit 4.0 am
 
Dienstag, 29. August 2017, 8 Uhr,
Zweckverband Industriepark Region Trier,
Konferenzsaal Europa-Allee 1, 54343 Föhren.


Wichtige Infos

Termin
Beginn:  29.08.2017, 08:00 Uhr
Ende:  29.08.2017, 17:00 Uhr


Online-Anmeldung
(Anmeldeschluss: 22.08.2017)




Ansprechpartner

Robin Williams
Innovation, Umwelt, Energie
Tel.: (06 51) 97 77-5 40
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: williams@trier.ihk.de