Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Initiative für den Mittelstand

Die vier rheinland-pfälzischen IHKs haben das Vorwahljahr 2015 gezielt unter das Leitprojekt „Initiative für den Mittelstand“ gestellt. Im Rahmen ihrer Initiative unterbreiten sie der Politik nicht nur Handlungsvorschläge, sondern organisieren auch Fachforen zum Politikdialog, erarbeiten gemeinsam mit dem Mittelstand wirtschaftspolitische Positionspapiere und Resolutionen, unterbreiten Angebote zur bürokratiearmen Übernahme bisher staatlicher Leistungen und befinden sich in einem intensiven Fachdialog mit der Politik. In einem ersten Forderungspapier hatte die IHK-Arbeitsgemeinschaft im Februar bereits ein 9-Punkte-Papier vorgelegt, dem im Juni ein zweites Papier mit sieben weiteren kurzfristig umsetzbaren Forderungen folgte, die nun schwerpunktmäßig den Themenbereich Fachkräftesicherung und Ausbildung betreffen.

Die beiden Forderungspapiere finden Sie unter Downloads.



Autor

Matthias Schmitt
Tel.: (06 51) 97 77-9 01
Fax: (06 51) 97 77-9 79 02
E-Mail: schmitt@trier.ihk.de