Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Geprüfte/r Fachkauffrau/-mann für Büromanagement

(in Kooperation mit der Volkshochschule der Stadt Trier)

Zu den traditionellen Tätigkeiten der Fachkaufleute für Büromanagement sind viele neue Felder hinzugekommen, vor allem anspruchsvolle Arbeiten am PC.

Sie planen, koordinieren und überwachen Termine, bereiten Meetings, Besprechungen und Konferenzen vor, nehmen Protokolle auf, arbeiten sie aus und überwachen daraus folgende Aufträge. Sie erstellen Briefe, Schriftsätze und Berichte, Einladungen, Serienbriefe und Mitteilungen. Sie recherchieren im Internet für Tagungen und Messen, bearbeiten E-Mails, organisieren bei der Vorbereitung von Geschäftsreisen die Buchungsmöglichkeiten für Hotel, Bahn und Flug. Neben dem Erstellen von Reiseplänen gehört zu ihren Aufgaben auch die Vor- und Nachbereitung von Tagungen und Messebesuchen.

Im Vergleich zu früher ist die heutige Arbeit im Office von Teamarbeit, Kooperationsbereitschaft, offener Kommunikation und neuen Technologien geprägt. Es wird stärker projektbezogen gearbeitet. Der Leitung eines Sekretariates wird dabei eine hohe Verantwortung beigemessen.

Fachliche Aspekte, wie z. B. der perfekte Umgang mit dem MS-Office-Paket, Kenntnisse in der Betriebswirtschaft, im Personal- und Projektmanagement sind wichtig.

Das Berufsbild der Fachkaufleute für Büromanagement ist also eine äußerst vielseitige Aufgabe mit kommunikativen, technischen und organisatorischen Dimensionen. Sind sind Spezialisten des mittleren Management.

Unterrichtsinhalte
Lern- und Arbeitsmethodik 8 UStd.
Volks- und Betriebswirtschaft 80 UStd.
Personalwirtschaft und Arbeitsrecht 100 UStd.
Informations- und Büromanagement 108 UStd.
Informations- und Kommunikationsmanagement 140 UStd.
Protokollführung 40 UStd.
Texterstellung 60 UStd.
Textformulierung 52 UStd.
Situationsbezogenes Fachgespräche 20 UStd.

Beginn und Dauer
Insgesamt umfasst der Lehrgang 608 Unterrichtsstunden und dauert zirka 2 Jahre.

Unterrichtsort
IHK-Bildungszentrum, Trier

Während der amtlichen Oster-, Sommer-, Herbst und Weihnachtsferien findet in der Regel kein Unterricht statt.

Zulassungsvoraussetzungen
Zur Prüfung wird zugelassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder eine mindestens 6-jährige Berufspraxis nachweisen kann.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Fachkaufmanns / einer Geprüften Fachkauffrau für Büromanagement haben.

Lehrgangsbedingungen
Die Lehrgangsbedingungen sind wesentlicher Bestandteil für die Durchführung des Vorbereitungslehrganges.



Ansprechpartner

Marika Lengler
Weiterbildung
Tel.: (06 51) 97 77-7 02
Fax: (06 51) 97 77-7 05
E-Mail: lengler@trier.ihk.de