Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Mittwoch, 20. September 2017, 13:00 Uhr

Finanzbuchhaltung in Luxemburg

Einrichtung einer Buchhaltung, gesetzliche Vorgaben und praktische Hinweise für die Buchführung, umsatzsteuerliche Meldepflichten, Buch- und Belegnachweise, Vorbereitung eines Jahresabschlusses...

Luxemburg ist für Unternehmen aus der Region Trier ein lukrativer Absatzmarkt für Produkte und Dienstleistungen sowie auch ein interessanter Investitionsstandort. Soll der Luxemburger Markt über ein Unternehmen vor Ort bearbeitet werden, so müssen auch die Buchungsvorgänge und der Jahresabschluss nach den gesetzlichen Vorgaben des Großherzogtums erfolgen. Bei den laufenden Buchungen ist es wichtig, auch die Auswirkungen auf den Jahresabschluss im Blick zu behalten. ´
Die Teilnehmer erfahren, worauf es bei der Einrichtung einer Buchführung in Luxemburg ankommt und welche gesetzlichen Vorgaben bei der Buchhaltung - inkl. der umsatzsteuerlichen Meldepflichten, Buch- und Belegnachweise - sowie der Erstellung eines Jahresabschlusses zu beachten sind. Praktische Beispiele auch zu den typischen Fallgruben in der Buchhaltung runden das Programm ab.
 


Wichtige Infos

Termin
Beginn:  20.09.2017, 13:00 Uhr
Ende:  20.09.2017, 17:30 Uhr


Veranstaltungsort
IHK Trier, Bildungszentrum, Raum 2.2
Straße: Herzogenbuscher Str. 12
Ort: 54292 Trier


Veranstalter
EIC Trier IHK/HWK-Europa- und Innovationscentre GmbH
Tel.: (06 51 ) 97 56 7 -0
E-Mail: info@eic-trier.de


Gebühr:  175 zzgl. MwSt. EUR


Online-Anmeldung
(Anmeldeschluss: 15.09.2017)




Ansprechpartner

Tanja Weinand
Tel.: 0651/97567-12
Fax: 0651/97567-33
E-Mail: tanja.weinand@eic-trier.de