Offizielles Internetangebot der IHK Trier


AVPQ

Amtliches Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen

Mit dem in § 48 Abs. 8 Vergabeverordnung (VgV) und § 35 Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) vorgesehenen amtlichen Verzeichnis soll es Unternehmen aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich ermöglicht werden, ihre Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen auftragsunabhängig nachzuweisen. Der Vorteil ist, dass sich durch eine solche Eintragung im amtlichen Verzeichnis die Rechtsstellung des Unternehmens verbessert: Ein öffentlicher Auftraggeber darf die Eignung des Unternehmens nur anzweifeln, wenn ihm hierzu entsprechende Erkenntnisse vorliegen. Das gilt zunächst für alle öffentlichen Auftraggeber, die EU-Vergaberecht anwenden müssen. Auch die UVgO sieht die Einrichtung und verpflichtende Akzeptanz des amtlichen Verzeichnisses vor.

Die Präqualifizierung durch die Auftragsberatungsstellen ist die Basis für die Eintragung in das von den Industrie- und Handelskammern im Liefer- und Dienstleistungsbereich geführte amtliche Verzeichnis. Mitglieder der IHK Trier reichen der Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. als Präqualifizierungsstelle alle Nachweise über ihre Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit ein. Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Zertifikat mit einer Gültigkeit von einem Jahr ausgestellt. Bei jeder Angebotsabgabe muss jetzt anstelle der einzelnen Eigenerklärungen und Dokumente nur noch eine Kopie dieses Zertifikats eingereicht oder bei elektronischen Vergaben die Urkundennummer angegeben werden. Die Präqualifizierung ist freiwillig, bietet aber für Unternehmen Zeit- und Kostenvorteile sowie Nachweissicherheit. Durch die Eintragung in das amtliche Verzeichnis wird die Präqualifizierung aufgewertet.

Interessierte rheinland-pfälzische Unternehmen können sich an das bei der EIC Trier GmbH angesiedelte IHK/HWK-Auftragsberatungscentre Rheinland-Pfalz wenden. Ansprechpartnerin: Dagmar Lübeck, Tel. 0651-97567-16, E-Mail: luebeck@eic-trier.de.




Ansprechpartner

Verena Vanck
Recht und Steuern
Tel.: (06 51) 97 77-4 10
Fax: (06 51) 97 77-4 05
E-Mail: vanck@trier.ihk.de