Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Führungskräfte

Wirtschaftsmediator/in (IHK) und optional Zertifizierte/r Mediator/in

27. April 2017 - 8. Dezember 2017

Zielgruppe
Unternehmer, Führungskräfte, Personalvertretungen und Betriebsräte, Projektleiter, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und diejenigen, die vermittelnd tätig sind, Verhandlungen konstruktiv führen oder ihre Kommunikations- und Konfliktkompetenz erweitern oder verbessern wollen.

Ziel
Teilnehmer qualifizieren, um Wirtschaftsmediationsprozesse zu leiten und lösungsorientierte Kommunikation im eigenen Arbeitsfeld einzusetzen. Voraussetzung: Hochschulstudium oder Berufsausbildung mit -praxis

Inhalt
MODUL 1 (27./28.04.): Grundlagen der Wirtschaftsmediation: Grundlagen und Prinzipien der Mediation / Methoden und Phasen / Leitbilder und Ziele / Abgrenzung gegenüber anderen Konfliktregelungsverfahren / Anwendungsbereiche der Wirtschaftsmediation // MODUL 2 (11./12.05.): Themen- und Interessenklärung: Konfliktanalyse / Vorbereitung der Mediation / Themensammlung / Abgrenzung von Positionen und Interessen der Beteiligten / Die Bedürfnispyramide / Mediatorische Übungen in Konfliktsituationen // MODUL 3 (29./30.06.): Grundlagen der Kommunikation: Kommunikationsmodelle / „Das innere Team“ nach Schulz von Thun / Vier Seiten einer Nachricht / Werte- und Entwicklungsquadrat / Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg / Anwendungsbeispiele aus der Wirtschaft // MODUL 4 (17./18.08.): Verhandlungen I: Bedeutung von Verhandlungen / Verschiedene Verhandlungsstile / Erfolgreich Verhandeln nach dem Harvard-Konzept / Bedeutung der nonverbalen Kommunikation in Verhandlungen / Besonderheiten der Verhandlungspartner im Wirtschaftsleben // MODUL 5 (07./08.09.): Verhandlungen II: Optionsbildung, Kreative Ideen / Bewertung von Optionen / Weitere Kreativtechniken / Verhandlungstechniken / Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen // MODUL 6 (21./22.09.): Rechtsgrundlagen für die Wirtschaftsmediation: Rechtliches Basiswissen / Mediationsvertrag und -vereinbarung / Haftung und Verjährung / Rechtsdienstleistungsgesetz / Mediationsgesetz / Mediation in Europa // MODUL 7(26./27.10.): Rolle und Selbstverständnis als Mediator: Mediation als Haltung / Ethik der Mediation / Exkurs: Co-Mediation/Team-Mediation/Kurz-Mediation / Supervision // MODUL 8 (23./24.11.): Besondere Fallgestaltungen: Mediation bei Großprojekten / Mediation in Teamkonflikten / Umgang mit Macht und Hierarchie / Mobbing // MODUL 9 (07./08.12.): Abschluss-Seminar, Abschlussarbeit: Mediatorische Übungen / Rückblick und Ausblick / Theoretischer und praktischer Abschlusstest

Voraussetzung
Hochschulstudium oder abgeschlossene Berufsausbildung. Der Erwerb des Zertifikates der IHK setzt den Besuch des gesamten Lehrgangs (mindestens 80% Anwesenheit) sowie das erfolgreiche Bestehen der Abschlussarbeit voraus.

Weitere Informationen
Förderung: 500 EUR über www.qualischeck.rlp.de unter bestimmten Bedingungen sowie Freistellung durch Arbeitgeber möglich; Referentin: Rechtsanwältin Andrea Wegner-Katzenstein, international zertifizierte Mediatorin und Mediationstrainerin (DACH), zertifizierte Mediatorin (DGM), Master of Mediation, Coach, langjähriges Mitglied im Ausschuß Konfliktmanagement und Mediation im KAV, Schlichterin IHK. Infoabend: 22.03., um 18 Uhr im IHK-Bildungszentrum

Abschluss
Zertifikat


Wichtige Infos

Termin
27.04.2017 - 08.12.2017
27./28.04., 11./12.05., 29./30.06., 17./18.08., 07./08.09., 21./22.09., 26./27.10., 23./24.11., 07./08.12. // Donnerstag 13:00-20:00 Uhr und Freitag 09:00-17:00 Uhr


Belegung
Freie Plätze vorhanden


Veranstaltungsort
Herzogenbuscher Str. 12 54292 Trier
1. Stock
Raum 1.2


Veranstalter
IHK Trier
Tel.: 0651-9777-700
Fax: 0651-9777-705
E-Mail: biz@trier.ihk.de


Gebühr:  3.990,00 €




Ansprechpartner

Gabriele Deisenhofer
Tel.: 0651 9777-755
E-Mail: deisenhofer@trier.ihk.de

WICHTIGE INFORMATION:
Bitte nutzen Sie die Funktion der > Online-Anmeldung. Falls Sie trotz erfolgreicher Anmeldung in den nächsten 5 Werktagen keine Rückmeldung von uns erhalten, nehmen Sie bitte persönlich mit uns Kontakt auf.