Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Ausbildungsbotschafter, Heike Düpre, IHK Trier

IHK Nachgefragt: Mit den Botschaftern im Boot

Wie Heike Düpre Schüler in den diplomatischen Stand erhebt

Was es nicht alles gibt! So viele Ausbildungsberufe, die so spannend sind – und oft so unbekannt. Das will Heike Düpre ändern. Also, natürlich nicht nur sie, sondern die ganze IHK Trier, aber sie stemmt eben ein neues Projekt, das zur Aufklärung beitragen soll: die Ausbildungsbotschafter. Azubis werden sozusagen in den diplomatischen Stand erhoben und berichten Jugendlichen im Schulunterricht von ihren Aufgaben, ihren Herausforderungen und natürlich davon, was ihnen besonders viel Spaß macht.

Die Schüler erfahren so auch von unbekannteren Berufen, die ihnen tolle Chancen bieten. Und jemand, der sozusagen ihre Sprache spricht, zeigt auf, was die Ausbildungsbetriebe wirklich bieten. Die Auszubildenden auf der anderen Seite lernen, sich zu präsentieren. Wie das geht, können sie vorher in einer Schulung bei der IHK Trier erfahren.

Heike Düpre, die zum Bildungsprojekte-Team der Kammer gehört, ist gerade dabei, Unternehmen und Schulen anzuschreiben, um sie für das Projekt zu gewinnen. „Wir hoffen, dass es dann schon im neuen Schuljahr losgehen kann“, sagt die 46-jährige Hochwälderin. Welche Schwierigkeiten die Berufswahl so mit sich bringen kann, bekommt sie übrigens zuhause dank ihrer beiden Töchter „live und in Farbe“ mit. Den Botschaftern wird also garantiert nicht langweilig werden.  



Autor

Ursula Bartz
Tel.: (06 51) 97 77-1 21
Fax: (06 51) 97 77-9 71 15
E-Mail: bartz@trier.ihk.de




Ansprechpartner

Heike Düpre
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 04
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: duepre@trier.ihk.de