Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Fortbildungsprüfungen, kaufmännische Prüfungen, Marika Lengler, IHK Trier

IHK Nachgefragt: Drum prüfe, wer sich ewig bildet

Marika Lengler ist die IHK-Fachfrau für kaufmännische Prüfungen

Sie vergisst keinen Termin: Marika Lengler, 45, Prüfungsfachfrau (sozusagen). Seit 25 Jahren arbeitet sie im Trierer IHK-Bildungszentrum und kümmert sich inzwischen um alle kaufmännischen sowie einen Teil der Ausbilderprüfungen.

Schon bei der Anmeldung für einen Lehrgang checkt sie, ob die Interessenten alle Voraussetzungen mitbringen, um sich am Ende für die Prüfung anmelden zu können – in der Regel mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung und Berufspraxis. Das gilt für die Absolventen von IHK-Lehrgängen ebenso wie für jene, die bei anderen Anbietern oder im Fernstudium gelernt haben.

Rechtzeitig muss Lengler abfragen, wer an den Fortbildungsprüfungen teilnehmen will und die Unterlagen für die bundesweit einheitlichen Termine bestellen. Sobald diese bei der IHK eintreffen, heißt es: höchste Geheimhaltungspflicht! Während all dieser Zeit muss sie natürlich auch immer wieder Fragen ihrer „Schäfchen“ beantworten, die bei ihr aufschlagen.

Wie sich die Absolventen dann am entscheidenden Tag fühlen, kann die Hochwälderin nur zu gut nachempfinden, schließlich haben ihr selbst Prüfungen früher immer eine höllische Angst eingejagt. Heute sind es die vielen Deadlines, die sie jagen – aber dank ihres Organisationstalents ist sie immer schneller. Die guten Noten müssen die Absolventen sich zwar hart erarbeiten, liebe Worte und ein Lächeln von Marika Lengler gibt’s im „BIZ“ dafür stets gratis.  



Autor

Ursula Bartz
Tel.: (06 51) 97 77-1 21
Fax: (06 51) 97 77-9 71 15
E-Mail: bartz@trier.ihk.de




Ansprechpartner

Marika Lengler
Weiterbildung
Tel.: (06 51) 97 77-7 02
Fax: (06 51) 97 77-7 05
E-Mail: lengler@trier.ihk.de